Sprache: Deutsch     Język: Polnisch
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Das Oderbruch

Mallnow_Haenge_Oderbruch

Mallnower Hänge über dem Oderbruch, Foto: Lienhard Schulz

 

Diese Landschaft atmet Weite und Geschichte. Von Lebus im Süden bis Oderberg im Norden 60 km flaches Land. In seiner Ost – West Ausdehnung zwischen 12 und 20 km breit. Ganz am östlichen Rand die Oder. Namensgeberin für die einstige, von vielen Fließen durchflossene, mit urwaldähnlichem Baumbestand bestandene Sumpflandschaft.

 

Von den angrenzenden Hochflächen wie z. B. der Lebuser Platte, ergibt sich für den Betrachter zu allen Jahreszeiten ein atemberaubendes Landschaftsbild. Weite kann so schön sein.

 

Dass diese Landschaft viele Spezies an Flora und Fauna beherbergt, sei nur am Rande erwähnt. Nicht gar so leicht erschließt sich dem Gast die Geschichte dieses Flecken Erde. Doch sie ist da. Ihre Zeugnisse sind mit Boden bedeckt. Recken sich uns in Gestalt von dörflichen Höfen, Häusern und Kirchenruinen mit ihren Geschichten entgegen. Werden in kleinen Museen und Ausstellungen präsentiert. Dringen  in unaufdringlich spannenden Erzäh-lungen der Einheimischen ans Ohr. Darin u. a. vorkommend die vielen kriegerischen Auseinandersetzungen mit den riesigen Verlusten an Menschen und deren Hab und Gut.  

Text: Burkhard Teichert

 

Sie möchten es genauer wissen? Wir erwarten Sie!

 

 

Rainer Schulz

 

Klaus Ahrendt

 

Dieter Krawczynski

 

Jörg Oehley